Spätburgunder "Hundsrück" GG 2017

Spätburgunder "Hundsrück" GG 2017

Weingut Rudolf Fürst

Spätburgunder "Hundsrück" GG 2017

 
Sorte:
Blauburgunder
Weinbaugebiet:
Deutschland - Franken
Alkoholgehalt :
13.5% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 204,80 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 153,60

Lieferung innerhalb Weihnachten

 
Sorte:
Blauburgunder
Weinbaugebiet:
Deutschland - Franken
Alkoholgehalt :
13.5% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 204,80 / 1 l)
DIESER WEIN PASST ZU
dunkles Fleisch und Wild
dunkles Fleisch und Wild
Fisch
Fisch
gereifter Käse
gereifter Käse
helles Fleisch
helles Fleisch
Beschreibung

Der beste Blauburgunder Deutschlands: Diesen Titel hat sich der Spätburgunder "Hundsrück" der fränkischen Kellerei Rudolf Fürst erobert und gilt so als einer der meistgeschätzten Weine des Landes. Dieses tiefrote Meisterwerk tritt mit zarten Röstaromen und filigraner roter Frucht an die Nase. Rund im Geschmack, samtig weich und anhaltend mit feinen Tabakaromen. Ein Genuss, von dem man nicht genug kriegen kann. Er gesellt sich vortrefflich zu kunstvoll zubereiteten Fisch- und Fleischgerichten, findet aber auch im gereiften Hartkäse einen köstlichen Tischgenossen.

Schon gewusst?

Die Sandsteinschicht auf der der Spätburgunder "Hundsrück" gedeiht ist 3 Meter tief, wodurch die Reben problemlos ausreichend Wärme erhalten. Der gut durchlüftete Boden sorgt für das ideale Wasservorkommen. Dies sind also die idealen Bedingungen für das Wachstum des besten fränkischen Blauburgunder: Ein Erfolg unter dem Namen Rudolf Fürst.

Beschreibung

Der beste Blauburgunder Deutschlands: Diesen Titel hat sich der Spätburgunder "Hundsrück" der fränkischen Kellerei Rudolf Fürst erobert und gilt so als einer der meistgeschätzten Weine des Landes. Dieses tiefrote Meisterwerk tritt mit zarten Röstaromen und filigraner roter Frucht an die Nase. Rund im Geschmack, samtig weich und anhaltend mit feinen Tabakaromen. Ein Genuss, von dem man nicht genug kriegen kann. Er gesellt sich vortrefflich zu kunstvoll zubereiteten Fisch- und Fleischgerichten, findet aber auch im gereiften Hartkäse einen köstlichen Tischgenossen.

Schon gewusst?

Die Sandsteinschicht auf der der Spätburgunder "Hundsrück" gedeiht ist 3 Meter tief, wodurch die Reben problemlos ausreichend Wärme erhalten. Der gut durchlüftete Boden sorgt für das ideale Wasservorkommen. Dies sind also die idealen Bedingungen für das Wachstum des besten fränkischen Blauburgunder: Ein Erfolg unter dem Namen Rudolf Fürst.

Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite
DIESER WEIN PASST ZU
dunkles Fleisch und Wild
dunkles Fleisch und Wild
Fisch
Fisch
gereifter Käse
gereifter Käse
helles Fleisch
helles Fleisch
Details zum Produzenten

Winzer mit Leib & Seele
Ganz im Westen des Frankenlandes im Maintal zwischen Spessart und Odenwald liegen die Weinorte Churfrankens und stellen dort mit Klima und Boden eine Fränkische Besonderheit dar. Weinbau wird von der Familie Fürst nachweislich seit 1638 betrieben. Im Jahre 1979 errichteten Paul und Monika Fürst die neuen Gutsgebäude am Hohenlindenweg in den Weinbergen des Centgrafenbergs, seit 2007 wird der Betrieb gemeinsam von Paul und Sohn Sebastian geführt.

Der Centgrafenberg wo die meisten Reben angebaut werden ist eine reine Südlage mit Buntsandstein-Verwitterungsboden und ein idealer Standort für Spätburgunder- und Rieslingreben. Spätburgunderreben werden in diesen hitzigen und eisenhaltigen Böden schon seit Jahrhunderten angebaut. Das milde Klima im Talkessel Miltenbergs schafft dafür ideale Bedingungen. Der Boden gewährleistet die gute Struktur der erzeugten Weine. In den letzten Jahren wurde immer mehr in die Qualität investiert. Naturgemäße Bewirtschaftung der Weinberge, reduzierte Erträge, aufwendige Laubarbeiten, gestaffelte und selektive Traubenlese und im Keller schonender Weinausbau mit langer Holzfaßlagerung sind die Garanten für die Substanz der Weine. Stolz ist man im Weingut Rudolf Fürst darauf, daß diese Weine als ideale Begleiter feiner Speisen eine sehr große Verbreitung in den besten Restaurants des Landes und darüber hinaus gefunden haben.

Chianti Classico Riserva "Villa Antinori" 2013
Chianti Classico Riserva "Villa Antinori" 2013 Marchesi Antinori
1.5 l
€ 43,94
1
Blauburgunder Urban Barthenau 2015
Blauburgunder Urban Barthenau 2015 Weingut J. Hofstätter
0.75 l
€ 59,00
1
Merlot Riserva "Siebeneich" 2016
Merlot Riserva "Siebeneich" 2016 Kellerei Bozen
0.75 l
€ 33,40
1
Cabernet Sauvignon "Cor Römigberg" Bio 2015
Cabernet Sauvignon "Cor Römigberg" Bio 2015 Alois Lageder
0.75 l
€ 48,70
1
Lagrein Riserva 2016
Lagrein Riserva 2016 Weingut Pfannenstielhof
0.75 l
€ 29,10
1
Cabernet Burgum Novum 2015
Cabernet Burgum Novum 2015 Weingut Castelfeder
0.75 l
€ 21,50
1
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Weingut Kränzelhof
0.75 l
€ 30,40
1
St. Magdalena Klassisch 2016
St. Magdalena Klassisch 2016 Weingut Unterganzner
0.75 l
€ 18,80
1
Sie sagen über uns
Vertrauenszertifikat anzeigen
  • Um mehr über das Bewertungskontrolverfahren und die Möglichkeit, den Kunden zu kontaktieren, zu erfahren, konsultieren Sie bitte unsere ("AGBs").
  • Es wurde für die Bewertungen keine Gegenleistung erbracht.
  • Die Bewertungen werden veröffentlicht und Fünf Jahre lang Gespeichert.
  • Bewertungen sind nicht modifizierbar, falls der Kunde seine Bewertung ändern will, muss er Echte Bewertungen kontaktieren um seine Bewertung zu löschen und eine neue Bewertung schreiben..
  • Die Gründe eine Bewertung zu löschen finden sie hier.

0 /5

  • Anzahl der Bewertungen : 0
  • Durchschnittsnote : 0 / 5

Basierend auf 0 Kundenbewertungen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertungen sortieren nach :
×