4.7 (3129 Bewertungen)

Gratis Versand Erstb. ab 79 €*

    Pinot Grigio

    Als eine der ältesten uns bekannten Weißweinsorten ist der Pinot Grigio nicht nur unter vielen Namen wie Grauburgunder oder Ruländer bekannt, er hat auch eine ganz besondere Rolle im europäischen Weinbau eingenommen. Italienischer, insbesondere Südtiroler Pinot Grigio zählt zu den besten der Welt. Je nach Anbaugebiet entwickelt er sich hier ganz unterschiedlich: In kühlen, mittelhohen Lagen entfaltet er Frische, Säure und Mineralität, in wärmeren, tieferen Lagen zeigt er Fülle, Frucht und Würze. Diese Vielseitigkeit zeichnet ihn auch als großartigen Speisewein aus, der wunderbar zu gegrilltem Fisch, Linseneintopf, Pastagerichten und noch viel mehr passen kann.

     
    Als eine der ältesten uns bekannten Weißweinsorten ist der Pinot Grigio nicht nur unter vielen Namen wie Grauburgunder oder Ruländer bekannt, er hat auch eine ganz besondere Rolle im europäischen... mehr erfahren »
    Fenster schließen
    Pinot Grigio

    Als eine der ältesten uns bekannten Weißweinsorten ist der Pinot Grigio nicht nur unter vielen Namen wie Grauburgunder oder Ruländer bekannt, er hat auch eine ganz besondere Rolle im europäischen Weinbau eingenommen. Italienischer, insbesondere Südtiroler Pinot Grigio zählt zu den besten der Welt. Je nach Anbaugebiet entwickelt er sich hier ganz unterschiedlich: In kühlen, mittelhohen Lagen entfaltet er Frische, Säure und Mineralität, in wärmeren, tieferen Lagen zeigt er Fülle, Frucht und Würze. Diese Vielseitigkeit zeichnet ihn auch als großartigen Speisewein aus, der wunderbar zu gegrilltem Fisch, Linseneintopf, Pastagerichten und noch viel mehr passen kann.

    2800+ Personen haben uns mit 5 Sternen bewertet

    Filter
     
    von bis
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    -20%
    Weinpaket "Pinot Grigio Family Collection" - 6St. - Corvezzo
    Weinpaket "Pinot Grigio... Corvezzo Corvezzo
    6 Stück (€ 8,32/1 Stück)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 49,90 € 62,40
    1
    -
    +
    Pinot Grigio 2023 - 0.75l - Weinkellerei Elena Walch
    Pinot Grigio 2023 Elena Walch Elena Walch
    0,75 l (€ 19,87/1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 14,90
    1
    -
    +
    Pinot Grigio 2023 - 0.75l - Kellerei Terlan
    Pinot Grigio 2023 Kellerei Terlan Terlan
    0,75 l (€ 19,20/1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 14,40
    1
    -
    +
    Pinot Grigio "Festival" 2023 - 0.75l - Kellerei Meran
    Pinot Grigio "Festival" 2023 Kellerei Meran Meran
    0,75 l (€ 14,80/1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 11,10
    1
    -
    +
    Pinot Grigio 2023 - 0.75l - Kellerei Bozen
    Pinot Grigio 2023 Kellerei Bozen Bozen
    0,75 l (€ 14,67/1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 11,00
    1
    -
    +
    -15%
    Pinot Grigio "Puiten" 2022 - 0.75l - Kellerei Schreckbichl
    Pinot Grigio "Puiten" 2022 Kellerei Schreckbichl Schreckbichl
    0,75 l (€ 18,53/1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 13,90 € 16,40
    1
    -
    +
    Pinot Grigio 2023 - 0.75l - Kellerei Schreckbichl
    Pinot Grigio 2023 Kellerei Schreckbichl Schreckbichl
    0,75 l (€ 14,53/1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 10,90
    1
    -
    +
    Pinot Grigio 2023 - 0.75l - Kellerei Tramin
    Pinot Grigio 2023 Kellerei Tramin Tramin
    0,75 l (€ 15,73/1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 11,80
    1
    -
    +
    Pinot Grigio "Unterebner" 2021 - 0.75l - Kellerei Tramin
    Pinot Grigio "Unterebner" 2021 Kellerei Tramin Tramin
    0,75 l (€ 35,00/1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 26,25
    1
    -
    +
    Pinot Grigio 2023 - 0.75l - Kellerei Girlan
    Pinot Grigio 2023 Kellerei Girlan Girlan
    0,75 l (€ 14,67/1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 11,00
    1
    -
    +
    Pinot Grigio 2023 - 0.38l - Alois Lageder
    Pinot Grigio 2023 Alois Lageder Alois Lageder
    0,38 l (€ 21,58/1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 8,20
    1
    -
    +
    Pinot Grigio 2023 - 0.75l - Kellerei St. Pauls
    Pinot Grigio 2023 Kellerei St. Pauls St. Pauls
    0,75 l (€ 15,87/1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
    € 11,90
    1
    -
    +
    1 von 7

Was ist Pinot Grigio?

Pinot Grigio, auch bekannt als Pinot Gris in Frankreich und anderen Teilen der Welt, ist eine weiße Rebsorte, die aus einer Mutation der Pinot Noir-Traube entstanden ist.

Sie ist bekannt für ihre grau-blauen Trauben, woraus sich auch der Name ableitet (Gris und Grigio bedeuten Grau auf Französisch bzw. Italienisch). Diese Rebsorte ist in vielen Weinregionen der Welt verbreitet, insbesondere in Italien, Frankreich, Deutschland, den USA und Australien.

Die Weine, die aus der Pinot Grigio-Traube hergestellt werden, sind in der Regel frisch, leicht und haben eine moderate Säure. In Bezug auf die Aromen können Pinot Grigio-Weine Zitrusfrüchte, grüne Äpfel, Birnen und oft auch florale Noten aufweisen. Die Weine sind oft trocken, obwohl es auch halbtrockene oder süße Varianten gibt, insbesondere wenn sie in Frankreich oder Deutschland hergestellt werden.

Die Stilrichtungen von Pinot Grigio können je nach Region und Winzer variieren. Italienische Pinot Grigio-Weine neigen dazu, sehr leicht, knusprig und trocken zu sein, mit einer sauberen, unkomplizierten Fruchtigkeit, die sie zu beliebten Weinen für den täglichen Genuss macht.

Im Elsass in Frankreich neigen Pinot Gris-Weine dazu, voller, reicher und manchmal auch süßer zu sein, mit einer komplexeren Struktur und Aromenprofil. In anderen Regionen wie Deutschland, den USA oder Australien kann der Stil von Pinot Grigio zwischen diesen beiden Extremen variieren.

Pinot Grigio ist aufgrund seiner Frische und Leichtigkeit sehr vielseitig in der Speisenpaarung. Er passt gut zu leichten Gerichten, Meeresfrüchten, Geflügel, Salaten und einer Vielzahl von Vorspeisen und Hauptgerichten.

Seine Popularität und Verfügbarkeit machen ihn zu einer beliebten Wahl für viele Weinliebhaber und zu einer sicheren Wahl für viele Gelegenheiten.

Woher kommt Pinot Grigio ursprünglich?

Pinot Grigio stammt ursprünglich aus der Region Burgund in Frankreich und ist eine Mutation der roten Pinot Noir-Traube.

Diese Mutation resultiert in einer Rebsorte mit grau-blauen Trauben, woraus sich auch der Name ableitet (Gris und Grigio bedeuten Grau auf Französisch bzw. Italienisch).

Trotz seiner französischen Wurzeln ist Pinot Grigio vielleicht am bekanntesten durch seinen Anbau und die Weinproduktion in Italien, wo er zu einem der am meisten exportierten italienischen Weine geworden ist.

Wo wird Pinot Grigio hauptsächlich angebaut?

Pinot Grigio ist zu einer beliebten Rebsorte in vielen Weinregionen weltweit geworden. In Italien ist er besonders in den nordöstlichen Regionen Venetien und Friaul-Julisch Venetien verbreitet, wo er oft als leichter, frischer und trockener Wein hergestellt wird.

Im Elsass in Frankreich, wo er als Pinot Gris bekannt ist, tendieren die Weine dazu, voller und manchmal auch süßer zu sein. Deutschland produziert auch Pinot Grigio, oft unter dem Namen Grauburgunder, mit einem etwas anderen Stil, der oft reicher und voller ist.

In den USA sind Kalifornien und Oregon bedeutende Produzenten von Pinot Grigio, wobei die Weine eine Vielzahl von Stilen aufweisen können, je nach den spezifischen klimatischen Bedingungen und den Vorlieben der Winzer. Australien und Neuseeland haben auch erfolgreiche Plantagen von Pinot Grigio, und die Weine aus diesen Regionen zeigen oft eine schöne Balance von Fruchtigkeit und Säure.

Die Anpassungsfähigkeit der Pinot Grigio-Rebe an verschiedene Terroirs und Klimabedingungen ermöglicht es, dass sie in vielen verschiedenen Weinregionen der Welt erfolgreich angebaut werden kann, und jede Region bringt ihre eigene einzigartige Interpretation dieser vielseitigen Rebsorte hervor.

Welche Farbe hat ein typischer Pinot Grigio?

Ein typischer Pinot Grigio hat eine helle, blassgelbe bis hellgoldene Farbe. Die genaue Farbtiefe kann je nach Region und Weinbereitung variieren, aber sie bleibt normalerweise im Bereich der helleren Töne.

Welche Aromen hat ein typischer Pinot Grigio?

Ein typischer Pinot Grigio bietet subtile Aromen von grünem Apfel, Birne, Zitrusfrüchten und einer leicht mineralischen Note. Diese Aromen verleihen dem Wein eine erfrischende und fruchtige Dimension, die von vielen Weinliebhabern geschätzt wird.

Wie schmeckt ein typischer Pinot Grigio?

Ein typischer Pinot Grigio zeichnet sich durch einen trockenen Geschmack mit moderater Säure aus. Am Gaumen dominieren frische Fruchtnoten von grünem Apfel und Zitrusfrüchten, begleitet von einer subtilen Mandelnote.

Die Geschmacksnoten sind harmonisch und erfrischend, was Pinot Grigio zu einem idealen Wein für den täglichen Genuss macht.

Bei welcher Temperatur sollte Pinot Grigio serviert werden?

Pinot Grigio sollte leicht gekühlt bei einer Temperatur von etwa 8°C bis 10°C serviert werden. Diese kühle Serviertemperatur betont die Frische und die Aromen des Weins und macht ihn zu einem erfrischenden Genuss.

Wie sollte Pinot Grigio gelagert werden?

Die meisten Pinot Grigio-Weine sind für den sofortigen Genuss bestimmt und sollten nicht lange gelagert werden. Wenn Sie dennoch einige Flaschen aufbewahren möchten, sollten Sie dies in einem kühlen, dunklen und nicht zu trockenen Keller oder Weinkeller tun.

Beachten Sie jedoch, dass die meisten Pinot Grigio-Weine für den Konsum in den ersten 2-3 Jahren nach der Ernte gedacht sind.

Zu welchen Speisen passt Pinot Grigio besonders gut?

Pinot Grigio ist eine vielseitige Weißweinsorte, die sich gut für eine Vielzahl von Speisen eignet. Seine frische und zitrusartige Qualität passt gut zu Meeresfrüchten und Fisch, während seine leichte Natur auch eine gute Ergänzung zu Geflügelgerichten ist, ohne die Aromen zu überwältigen.

Die knackige Säure des Pinot Grigio harmoniert gut mit frischen Salaten und Vinaigrettes. Bei Pasta-Gerichten, insbesondere solchen mit cremigen oder hellen Saucen, ergänzen die moderate Säure und die fruchtigen Aromen des Weins das Essen gut.

Auch für vegetarische Gerichte ist Pinot Grigio aufgrund seiner Leichtigkeit eine gute Wahl.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen Pinot Grigio, Pinot Gris und Grauburgunder?

Die Bezeichnungen Pinot Grigio, Pinot Gris und Grauburgunder beziehen sich alle auf die gleiche Rebsorte, allerdings können sich der Stil und die Herkunft des Weins je nach Region unterscheiden.

In Italien produzierter Pinot Grigio ist oft leicht, erfrischend und trocken. In Frankreich, insbesondere im Elsass, wird die Sorte als Pinot Gris bezeichnet und die Weine sind tendenziell reicher, voller und manchmal auch süßer.

Grauburgunder ist die deutsche Bezeichnung für diese Rebsorte und die Weine können eine breite Palette von Stilen umfassen, von trocken bis süß.

Gibt es Unterschiede zwischen Pinot Grigios aus verschiedenen Regionen?

Die Unterschiede zwischen Pinot Grigios aus verschiedenen Regionen sind hauptsächlich auf die unterschiedlichen klimatischen Bedingungen und Terroirs zurückzuführen.

Italienische Pinot Grigios sind oft leicht, erfrischend und trocken mit einem klaren, fruchtigen Profil. Französische Pinot Gris-Weine aus dem Elsass neigen dazu, reicher und voller zu sein.

Die Herkunft spielt eine wichtige Rolle bei der Ausprägung des Weinstils, und das Terroir jeder Region trägt dazu bei, die einzigartigen Eigenschaften und Aromen des Pinot Grigio hervorzubringen.

Kann man Pinot Grigio lange lagern?

Pinot Grigio ist in der Regel nicht für lange Lagerzeiten ausgelegt. Die meisten Pinot Grigio-Weine sind für den sofortigen Genuss bestimmt und sollten innerhalb von 2-3 Jahren nach der Ernte getrunken werden.

Einige hochwertige Jahrgänge und Ausnahmefälle können jedoch für bis zu 5 Jahre gelagert werden. Es ist jedoch wichtig, die Empfehlungen des jeweiligen Produzenten zu beachten und die Weine entsprechend zu lagern.