Datenschutz

Hier klicken falls ihr die Datenschutzbestimmungen nicht sehen könnt.

Datenschutzerklärung - Weinhaus Club

Gemäß und im Sinne des Artikels 13 der Verordnung (EU) Nr. 679/2016 und ihrer Durchführungsbestimmungen (im Folgenden "DSGVO") informiert die Meraner Weinhaus GmbH im Folgenden über die Verarbeitung personenbezogener Daten einer Person im Zusammenhang mit der Teilnahme am Weinhaus Club Treueprogramm. Diese Richtlinien sind als Ergänzung der Datenschutzerklärung von www.meranerweinhaus.com zu betrachten. Anbieter und Verantwortlicher Meraner Weinhaus GmbH Adresse/Indirizzo: Industriezone 8, 39011 Lana Mwst/P.IVA: 02578060218 E-Mail-Adresse des Anbieters: [email protected]

Zwecke der Verarbeitung

Personenbezogene Daten über den Nutzer, wie z. B. die E-Mail-Adresse, werden verwendet, um das persönliche Kundenkonto zu erstellen und zu verwalten und um die angebotenen Vorteile und Prämien anzubieten. Dadurch kann der Anbieter den Dienst erbringen, seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen, auf Durchsetzungsforderungen reagieren, seine Rechte und Interessen (oder die der Nutzer oder Dritter) schützen und böswillige oder betrügerische Aktivitäten aufdecken. Darüber hinaus können Daten zu folgenden Zwecken erhoben werden: Kontaktieren des Nutzers, Anmeldung und Authentifizierung, Marktforschung, Profilierung, Werbeaktionen, Informationen und Ankündigungen Remarketing und Behavioural-Targeting, Zugriff auf Profile von Drittanbietern, Verwaltung von Datenerfassung und Online-Umfragen und Verwaltung von Landingpages und Einladungsseiten. Die Verwendung personenbezogener Daten zur Versendung von E-Mail-Angeboten, Rabattgutscheinen, Geburtstagsangeboten und besonderen Einladungen zu Verkäufen und Veranstaltungen beruht auf der Zustimmung des Nutzers. Es werden nicht mehr Daten verwendet, als unbedingt notwendig sind, um Nutzern alle mit der Mitgliedschaft verbundenen Vorteile zu bieten. Das bedeutet, dass vor allem jene personenbezogenen Daten verwenden werden, die zum Zeitpunkt der Anmeldung direkt vom Nutzer angegeben worden sind.

Arten und Ort der erhobenen Daten

Bei der Registrierung werden Interessenten gebeten, das Registrierungsformular auszufüllen, indem sie die geforderten Daten eingeben: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Geburtsdatum, Telefon, Adresse, PLZ, Wohnort, Land. Die Angabe dieser Daten ist obligatorisch, mit Ausnahme der Telefonnummer, deren Angabe fakultativ ist; die Weigerung des Interessenten, eine oder mehrere der obligatorischen Angaben zu leisten, führt dazu, dass er die Weinhaus Club Mitgliedschaft nicht erhalten kann. Es werden auch Daten zu den einzelnen Einkäufen, die der Durchführung des Vorteilsprogramms dienen, erhoben. Des Weiteren werden Profilierungsdaten erhoben. Die Daten können in der Niederlassung des Anbieters und an allen anderen Orten, an denen sich die an der Datenverarbeitung beteiligten Stellen befinden, verarbeitet werden. Je nach Standort der Nutzer können Datenübertragungen die Übertragung der Daten des Nutzers in ein anderes Land als das eigene beinhalten. Wenn umfassendere Standards anwendbar sind, gilt zusätzlich Folgendes: Die Nutzer haben auch das Recht, sich über die Rechtsgrundlage der Datenübermittlung in ein Land außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation, die dem Völkerrecht unterliegt oder von zwei oder mehr Ländern gegründet wurde, wie beispielsweise die UNO, sowie sich über die vom Anbieter ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz ihrer Daten aufklären zu lassen. Wenn eine solche Übermittlung stattfindet, kann der Nutzer mehr darüber erfahren, indem er die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments überprüft oder sich mit dem Anbieter über die im Kontaktteil angegebenen Informationen in Verbindung setzt.

Speicherdauer und Speicherort

Personenbezogene Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es für die Verwaltung der Teilnahme am Weinhaus Club erforderlich ist. Nutzer haben das Recht, Ihre Mitgliedschaft im Vorteilsprogramm Weinhaus Club jederzeit zu beenden. Bei Austritt bzw. Löschung des Kundenkontos werden die Daten innerhalb der folgenden drei Monate gelöscht. Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden auf sicheren Servern gespeichert, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung stehen und sich in der Europäischen Union befinden. Weitergabe von Daten Zur Verwaltung des Weinhaus Clubs und zu administrativen Zwecken können wir die Daten von Weinhaus Club Mitgliedern an unsere Mitarbeitenden und an Dienstleistenden, in denen das Vorteilsprogramm aktiv ist, sowie an andere Dritte weitergeben, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht. Eine vollständige Liste dieser Unternehmen wird auf schriftliche Anfrage bei den unten genannten Kontaktpersonen zur Verfügung gestellt. Das Meraner Weinhaus übernimmt stets die volle Verantwortung für die Weitergabe von Daten. Sofern hier nicht ausdrücklich anders angegeben, werden Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben, verkauft oder mit ihnen gehandelt.

Rechte der betroffenen Person

Mitglieder haben das Recht, Zugang zu den Daten zu erhalten, ihre Berichtigung oder Löschung zu verlangen, die Verarbeitung einzuschränken und der Verwendung der Daten durch uns zu widersprechen sowie das Recht, die Herausgabe einiger Daten zu verlangen. Genauere Informationen zu allen Rechten finden sich in der DSGVO Kapitel 3 Art. 13-23 oder in der Datenschutzerklärung von www.meranerweinhaus.com. Die betroffene Person hat außerdem das Recht, sich an den Datenschutzbeauftragten (Industriezone, 8 – 39012, Lana, BZ, IT) zu wenden, um ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten geltend zu machen. Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat gemäß Art. 37 der DSGVO einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der seinen Sitz an der Adresse des Unternehmens hat und der für Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten unter [email protected] kontaktiert werden kann. Interessenten sind gebeten unsere Datenschutzrichtlinie vollständig zu lesen. Durch die Zustimmung der Datenschutzerklärung wird allen Punkten (bis auf Widerruf) selbstbestimmt zugestimmt. Stand 10.09.2022