Sekt Brut Reserve

Sekt Brut Reserve
Sekt Brut Reserve
Sekt Brut Reserve
     
Artikel Nr. 126315

Weingut Reichsrat von Buhl

Sekt Brut Reserve

 
Sorte:
Chardonnay,Weissburgunder
Weinbaugebiet:
Deutschland - Pfalz
Alkoholgehalt :
12.50% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 26,13 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 19,60

Voraussichtliche Lieferzeit 3-5 Werktage

 
Sorte:
Chardonnay,Weissburgunder
Weinbaugebiet:
Deutschland - Pfalz
Alkoholgehalt :
12.50% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 26,13 / 1 l)
Beschreibung

Der von Buhl Reserve Brut betört mit einem subtilen Aromenspiel, in dem Noten nach Weinbergspfirsich, Quitte und weißen Blüten fein verwoben sind mit solchen von frischem Brioche, Haselnuss und Hefe. Am Gaumen ausgewogen, mit zartcremiger Textur, optimal balancierter Säure und ultrafeiner Perlage. Ein edler Genuss als Aperitif, aber ebenso als Begleiter eines ganzen Menüs!

Beschreibung

Der von Buhl Reserve Brut betört mit einem subtilen Aromenspiel, in dem Noten nach Weinbergspfirsich, Quitte und weißen Blüten fein verwoben sind mit solchen von frischem Brioche, Haselnuss und Hefe. Am Gaumen ausgewogen, mit zartcremiger Textur, optimal balancierter Säure und ultrafeiner Perlage. Ein edler Genuss als Aperitif, aber ebenso als Begleiter eines ganzen Menüs!

Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite

Ursprungsland: EU
Details zum Produzenten

Das Weingut Reichsrat von Buhl liegt in der Pfalz, dem zweitgrößten Weinanbaugebiet Deutschlands.
Von den 56 Hektar, die von Reichsrat von Buhl bewirtschaftet werden, sind rund 87% mit Riesling bestockt. Das Lagenportfolio des historischen Unternehmens beeindruckt mit
ganzen 45%  als Erste Lage und Grosse Lage klassifizierte Weinberge. Das Weingut wurde bereits 1849 von Franz Peter Buhl gegründet und wird seit 2019 von Gregor Hofer und Peter Hüftlein-Seeger geführt. Das Ziel des Unternehmens ist es, durch Ertragsreduktion, selektive Lese und optimale Reifezeit ökologisch zertifizierte Spitzenweine zu produzieren. Der Riesling von Reichsrat von Buhl war Nebenprotagonist einiger historischer Momente, so wurde er etwa zur Eröffnungszeremonie des Suez-Kanals 1869 serviert. Auch Otto von Bismarck war ein großer Freund der Buhl-Weine und machte den Riesling der Lage Forster Ungeheuer mit dem Ausspruch „dieses Ungeheuer schmeckt mir ungeheuer“ unsterblich. 

Sekt Extra Brut "Cuvée Marianna"
Sekt Extra Brut "Cuvée Marianna" Sektkellerei Arunda
0.75 l
€ 26,70
1
Sekt Brut Classico
Sekt Brut Classico Weingut J. Hofstätter
0.75 l
€ 25,00
1
Sekt Extra Dry Rosé "Swing" Bio 2019
Sekt Extra Dry Rosé "Swing" Bio 2019 Zollweghof
0.75 l
€ 14,60
1
Extra Brut "Le Perle di Pavone" bio 2015
Extra Brut "Le Perle di Pavone" bio 2015 Weingut Loacker
0.75 l
€ 22,10
1
Sekt Brut Classico Millesime "Athesis" 2018
Sekt Brut Classico Millesime "Athesis" 2018 Kellerei Kettmeir
0.75 l
€ 19,95
1
Sekt Brut metodo classico Phineas III
Sekt Brut metodo classico Phineas III Sektkellerei Arunda
0.75 l
€ 58,95
1
Sekt Brut Nature Zero metodo classico 2013
Sekt Brut Nature Zero metodo classico 2013 Sektkellerei Arunda
0.75 l
€ 26,70
1
Sekt Extra Dry "Castel Monreale" 2011
Sekt Extra Dry "Castel Monreale" 2011 Weingut Schloss Rametz
0.75 l
€ 27,95
1
Sie sagen über uns
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×