Weißburgunder "Wir mussten Künstler sein" 2018

Weißburgunder "Wir mussten Künstler sein" 2018
Artikel Nr. 126330
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Weingut Andi Sölva

Weißburgunder "Wir mussten Künstler sein" 2018

 
Sorte:
Weissburgunder
Weinbaugebiet:
Überetsch
Alkoholgehalt :
13.50% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 23,20 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Sorte:
Weissburgunder
Weinbaugebiet:
Überetsch
Alkoholgehalt :
13.50% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 23,20 / 1 l)
DIESER WEIN PASST ZU
kräftige Vorspeisen
kräftige Vorspeisen
leichte Vorspeisen
leichte Vorspeisen
weißes Fleisch
weißes Fleisch
Beschreibung

Als Hommage an die frühere Weinbaugeneration verkörpert der Weißburgunder „Wir mussten Künstler sein“ von Andi Sölva etwas ganz Besonderes. Sanft gepresst ruhen die Beeren in Holzfässer und im Barrique, ehe sie in strahlend flüssigem Strohgelb ins Glas fließen. An die Nase schweben eindringliche Düfte von kühlen Aromen nach Gletschereis, reifem Apfel und Birne, untermalen von einem Hauch frischer Minze und Zitrusnoten. Den Gaumen umgarnt der Weißburgunder mit seinem angenehm trockenen Charakter und seinem runden Körper. Seine schön integrierte Struktur tritt mit beeindruckend animierender Säure in Einklang und macht mit jedem Schluck Lust auf mehr. Frisch und luftig eignet sich der „Wir mussten Künstler sein“ hervorragend als Aperitif und zu verschiedenen würzigen Vorspeisen.

Schon gewusst?

Der Weißburgunder „Wir mussten Künstler sein“ gilt als Tribut an die Weinbaugeneration der 50er Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, die mit wahrem Pioniergeist am Wiederaufbau beteiligt war. Auf dem Etikett ist die ambitionierte Kellereimannschaft der heutigen Kellerei Kaltern zu sehen.

Beschreibung

Als Hommage an die frühere Weinbaugeneration verkörpert der Weißburgunder „Wir mussten Künstler sein“ von Andi Sölva etwas ganz Besonderes. Sanft gepresst ruhen die Beeren in Holzfässer und im Barrique, ehe sie in strahlend flüssigem Strohgelb ins Glas fließen. An die Nase schweben eindringliche Düfte von kühlen Aromen nach Gletschereis, reifem Apfel und Birne, untermalen von einem Hauch frischer Minze und Zitrusnoten. Den Gaumen umgarnt der Weißburgunder mit seinem angenehm trockenen Charakter und seinem runden Körper. Seine schön integrierte Struktur tritt mit beeindruckend animierender Säure in Einklang und macht mit jedem Schluck Lust auf mehr. Frisch und luftig eignet sich der „Wir mussten Künstler sein“ hervorragend als Aperitif und zu verschiedenen würzigen Vorspeisen.

Schon gewusst?

Der Weißburgunder „Wir mussten Künstler sein“ gilt als Tribut an die Weinbaugeneration der 50er Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, die mit wahrem Pioniergeist am Wiederaufbau beteiligt war. Auf dem Etikett ist die ambitionierte Kellereimannschaft der heutigen Kellerei Kaltern zu sehen.

Inhaltsstoffe

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
DIESER WEIN PASST ZU
kräftige Vorspeisen
kräftige Vorspeisen
leichte Vorspeisen
leichte Vorspeisen
weißes Fleisch
weißes Fleisch
Details zum Produzenten
Alte Reben, freier Geist. 2005 übernahm Andi Sölva das elterliche Weingut und seit 2007 vinifiziere er als ?Garagenwinzer und Individualist? selbst Weine mit dem Anspruch, die Einzigartigkeit und Vielfalt der Region um den Kalterer See zu zeigen. Er begleite die Trauben, unterstützt die natürlichen Prozesse und arbeitet ausschließlich qualitätsorientiert. Ziel ist es, die Trauben stets bei optimaler Reife zu ernten. Der Betrieb ist nicht groß: Vieles macht er selber, vom aufmerksamen Beobachten der Vegetation bis zur akribischen Handselektion. Daher ist die Menge auf etwa 8.000 Flaschen limitiert.
Bronner "T.N. 04" Bio 2016
Bronner "T.N. 04" Bio 2016 Thomas Niedermayr - Gandberg
0.75 l
€ 25,90
1
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2013
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2013 Kellerei Meran
0.75 l
€ 50,00
1
Weissburgunder "Kunst.Stück" 2014
Weissburgunder "Kunst.Stück" 2014 Kellerei Kaltern
1.5 l
€ 115,00
1
Sichlburg Bio 2018
Sichlburg Bio 2018 Weingut Baron Longo
0.75 l
€ 20,00
1
Sylvaner "Sabiona" 2018
Sylvaner "Sabiona" 2018 Kellerei Eisacktal
0.75 l
€ 32,50
1
Spätburgunder "Eichberg GG" 2017
Spätburgunder "Eichberg GG" 2017 Franz Keller
0.75 l
€ 53,20
1
Riesling "Saar" 2018
Riesling "Saar" 2018 Weingut Van Volxem
0.75 l
€ 13,30
1
Riesling "Ungeheuer" Bio 2017
Riesling "Ungeheuer" Bio 2017 Weingut Reichsrat von Buhl
0.75 l
€ 35,90
1
Sie sagen über uns
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×