Artikel Nr. 129084
Beschreibung

Ein jeder weiß, dass Weiß dem Burgunder ausgezeichnet steht. In unserer Revue zeigen gleich 6 Südtiroler Schönheiten, was ihren Reiz ausmacht. Darunter der „Finado“ von Andrian, der mit dem sortentypischen Aroma von Steinobst und knackiger Frische verzaubert. Gefolgt vom füllig eleganten „Plötzner“ von St. Pauls mit Zitrus-, Pfirsich- und Mandelduft. Schwungvoll und mit jugendlichem Elan geht die Kür mit dem Festival“ von Meran weiter - grüner Apfel und fesselnde Säure sind sein Trumpf. Euch erwarten noch 3 weitere weiße Wunder: der dezent zurückhaltende Schulthauser“ von der Kellerei St. Michael Eppan, der raffinierte „Platt & Riegl“ von der Kellerei Girlan und nicht zuletzt überzeugt die Kellerei Kaltern mit ihrem



Schon gewusst: Der Weißburgunder ist ein Klon des Blauburgunders bzw. des Pinot Noirs und stammt aus Mitteleuropa. Während er in Frankreich als eigenständige Sorte wenig geschätzt wird, haben die deutschen Winzer und Weinfreunde schon mehr Freude daran. Einige der besten Vertreter dieser ureuropäischen Sorte stammen jedoch aus Südtirol, wo sich der Weißburgunder bei rund 300 Sonnentagen im Jahr in mittelhohen Lagen prächtig entwickelt.
Zutaten

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien

Selektion "Weissburgunder"

Inhalt: 6 Stück (€ 10,88 / 1 Stück)
€ 65,25 € 72,50 (10 % gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versand nach Europa

shipping_icon

6-8 Werktage

Voraussichtliche Lieferzeit
Gebiet

Südtirol

Meraner Weinhaus
Zum Produzent
Beschreibung

Ein jeder weiß, dass Weiß dem Burgunder ausgezeichnet steht. In unserer Revue zeigen gleich 6 Südtiroler Schönheiten, was ihren Reiz ausmacht. Darunter der „Finado“ von Andrian, der mit dem sortentypischen Aroma von Steinobst und knackiger Frische verzaubert. Gefolgt vom füllig eleganten „Plötzner“ von St. Pauls mit Zitrus-, Pfirsich- und Mandelduft. Schwungvoll und mit jugendlichem Elan geht die Kür mit dem Festival“ von Meran weiter - grüner Apfel und fesselnde Säure sind sein Trumpf. Euch erwarten noch 3 weitere weiße Wunder: der dezent zurückhaltende Schulthauser“ von der Kellerei St. Michael Eppan, der raffinierte „Platt & Riegl“ von der Kellerei Girlan und nicht zuletzt überzeugt die Kellerei Kaltern mit ihrem



Schon gewusst: Der Weißburgunder ist ein Klon des Blauburgunders bzw. des Pinot Noirs und stammt aus Mitteleuropa. Während er in Frankreich als eigenständige Sorte wenig geschätzt wird, haben die deutschen Winzer und Weinfreunde schon mehr Freude daran. Einige der besten Vertreter dieser ureuropäischen Sorte stammen jedoch aus Südtirol, wo sich der Weißburgunder bei rund 300 Sonnentagen im Jahr in mittelhohen Lagen prächtig entwickelt.
Zutaten

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Allergene

Ein jeder weiß, dass Weiß dem Burgunder ausgezeichnet steht. In unserer Revue zeigen gleich 6 Südtiroler Schönheiten, was ihren Reiz ausmacht. Darunter der „Finado“ von Andrian, der mit dem sortentypischen Aroma von Steinobst und knackiger Frische verzaubert. Gefolgt vom füllig eleganten „Plötzner“ von St. Pauls mit Zitrus-, Pfirsich- und Mandelduft. Schwungvoll und mit jugendlichem Elan geht die Kür mit dem Festival“ von Meran weiter - grüner Apfel und fesselnde Säure sind sein Trumpf. Euch erwarten noch 3 weitere weiße Wunder: der dezent zurückhaltende Schulthauser“ von der Kellerei St. Michael Eppan, der raffinierte „Platt & Riegl“ von der Kellerei Girlan und nicht zuletzt überzeugt die Kellerei Kaltern mit ihrem



Schon gewusst: Der Weißburgunder ist ein Klon des Blauburgunders bzw. des Pinot Noirs und stammt aus Mitteleuropa. Während er in Frankreich als eigenständige Sorte wenig geschätzt wird, haben die deutschen Winzer und Weinfreunde schon mehr Freude daran. Einige der besten Vertreter dieser ureuropäischen Sorte stammen jedoch aus Südtirol, wo sich der Weißburgunder bei rund 300 Sonnentagen im Jahr in mittelhohen Lagen prächtig entwickelt.

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Bewertungen
Bewertungen
Könnte Ihnen auch schmecken
Zuletzt angesehen