Sauvignon "Porphyr & Kalk" 2018

Sauvignon "Porphyr & Kalk" 2018
Sauvignon "Porphyr & Kalk" 2018
   
Artikel Nr. 124834
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Weingut Niedrist

Sauvignon "Porphyr & Kalk" 2018

 
Sorte:
Sauvignon Blanc
Weinbaugebiet:
Überetsch
Alkoholgehalt :
14.00% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 26,13 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Sorte:
Sauvignon Blanc
Weinbaugebiet:
Überetsch
Alkoholgehalt :
14.00% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 26,13 / 1 l)
DIESER WEIN PASST ZU
Fisch
Fisch
leichte Vorspeisen
leichte Vorspeisen
Pastagerichte
Pastagerichte
weißes Fleisch
weißes Fleisch
Beschreibung

Ignaz Niedrist keltert seinen Sauvignon „Porphyr und Kalk“ unter dem Banner des Terroirbewusstseins: Dem symbiotischen Charakter aus Lage und Sorte wird mit diesem Weißwein kunstvoll Ausdruck verliehen. Die Reben, deren Trauben sortenrein von Hand gepflegt und gewimmt werden, gedeihen auf mittelhohen Kalk- und Porphyrböden in Eppan Berg und Girlan – daher der Name des Weines. Das Traubengut wird im Stahltank einer zweiwöchigen Gärung unterzogen und der Wein wird ohne biologischen Säureabbau auf der Feinhefe etwa sechs Monate gereift. Ein dichtes Goldgelb mit leichten bernsteinfarbenen Nuancen strahlt aus dem Glas. Der Nase tut sich ein luxuriöses Duftspiel aus Stachelbeere, würzigen Kräutern und feinen Pfirsichnoten kund. Anregend frisch, strukturiert kräftig und insgesamt eindrucksvoll harmonisch gestaltet sich das Geschmackserlebnis. Der Sauvignon „Porphyr und Kalk“ ist der ideale Begleiter zu leichten Vorspeisen, gut mit Kräutern gewürztem Fisch oder Geflügel, sowie zu leichten Pastagerichten mit Gemüsesaucen.

Schon gewusst?

Das Zusammenspiel aus Boden, Klima und Mensch, die Achtsamkeit im Anbau sowie in der Verarbeitung des Geernteten und die Wertschätzung für das Naturgegebene sind die Eckpfeiler der Philosophie hinter den Exzellenzweinen des Weingutes Niedrist. Diese umfassende Herangehensweise an die Weinkunst ist zugleich Hommage an und Destillat aus über 170 Jahren der Tradition des Familienbetriebes.

Beschreibung

Ignaz Niedrist keltert seinen Sauvignon „Porphyr und Kalk“ unter dem Banner des Terroirbewusstseins: Dem symbiotischen Charakter aus Lage und Sorte wird mit diesem Weißwein kunstvoll Ausdruck verliehen. Die Reben, deren Trauben sortenrein von Hand gepflegt und gewimmt werden, gedeihen auf mittelhohen Kalk- und Porphyrböden in Eppan Berg und Girlan – daher der Name des Weines. Das Traubengut wird im Stahltank einer zweiwöchigen Gärung unterzogen und der Wein wird ohne biologischen Säureabbau auf der Feinhefe etwa sechs Monate gereift. Ein dichtes Goldgelb mit leichten bernsteinfarbenen Nuancen strahlt aus dem Glas. Der Nase tut sich ein luxuriöses Duftspiel aus Stachelbeere, würzigen Kräutern und feinen Pfirsichnoten kund. Anregend frisch, strukturiert kräftig und insgesamt eindrucksvoll harmonisch gestaltet sich das Geschmackserlebnis. Der Sauvignon „Porphyr und Kalk“ ist der ideale Begleiter zu leichten Vorspeisen, gut mit Kräutern gewürztem Fisch oder Geflügel, sowie zu leichten Pastagerichten mit Gemüsesaucen.

Schon gewusst?

Das Zusammenspiel aus Boden, Klima und Mensch, die Achtsamkeit im Anbau sowie in der Verarbeitung des Geernteten und die Wertschätzung für das Naturgegebene sind die Eckpfeiler der Philosophie hinter den Exzellenzweinen des Weingutes Niedrist. Diese umfassende Herangehensweise an die Weinkunst ist zugleich Hommage an und Destillat aus über 170 Jahren der Tradition des Familienbetriebes.

Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
DIESER WEIN PASST ZU
Fisch
Fisch
leichte Vorspeisen
leichte Vorspeisen
Pastagerichte
Pastagerichte
weißes Fleisch
weißes Fleisch
Details zum Produzenten
Ein bäuerlicher Familienbetrieb hat seine eigenen Zyklen. Dankbar führt die Familie Niedrist fort, was sie schon Generationen auf den Weg gebracht haben und halten dabei aber noch Gestaltungsfreiraum offen für die, die ihnen nachfolgen. Eine aufmerksame, sensible Wirtschaftsweise ist gleichermaßen Voraussetzung und Verpflichtung für lebendige Böden und Weine mit starkem Charakter. Handwerklich abgestimmte Rebarbeit und Bodenbearbeitung, niedere Erträge und erstklassige Lagen sind die Eckpfeiler in ihrem Qualitätsstreben. Dazu gehört auch die aufwändige Eigenkompostierung von Rindermist als einziger Düngerquelle am Hof. Von weitreichender Bedeutung ist die Abstimmung von Sorte und Lage. Sie versuchen ihr Gespür für die Natur, verbunden mit dem Wissen ihrer Vorfahren und neuen Erkenntnissen in Übereinstimmung zu bringen. Eine zentrale Rolle spielt auch ihr Bemühen, qualitativ hochwertige alte Rebstöcke auszuwählen und zu vermehren. Wo die biologische Vielfalt im Weinberg hoch ist, danken es die Weine mit Vielschichtigkeit, Harmonie und Charakter.
Chardonnay "Pichl" 2017
Chardonnay "Pichl" 2017 Kellerei Kurtatsch
0.75 l
€ 13,40
1
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2011
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2011 Kellerei Meran
0.75 l
€ 54,00
1
Bronner "T.N. 04" 2016
Bronner "T.N. 04" 2016 Thomas Niedermayr
0.75 l
€ 21,30
1
Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017
Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017 Kiemberger - Kofler Norbert
0.75 l
€ 24,80
1
Sauvignon Riserva Vigna "Rachtl" 2016
Sauvignon Riserva Vigna "Rachtl" 2016 Tiefenbrunner
0.75 l
€ 54,10
1
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2013
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2013 Kellerei Meran
0.75 l
€ 50,00
1
Müller Thurgau "Graun" 2018
Müller Thurgau "Graun" 2018 Kellerei Kurtatsch
0.75 l
€ 13,50
1
Sylvaner 2018
Sylvaner 2018 Kuenhof
0.75 l
€ 16,80
1
Sie sagen über uns
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×