Kalterersee Klassisch Superiore "Vernacius Solemnis" 2016

Kalterersee Klassisch Superiore "Vernacius Solemnis" 2016

Weingut Laimburg

Kalterersee Klassisch Superiore "Vernacius Solemnis" 2016

 
Sorte:
Kalterersee
Weinbaugebiet:
Überetsch
Alkoholgehalt :
13% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 14,80 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 11,10

Lieferung innerhalb Weihnachten

 
Sorte:
Kalterersee
Weinbaugebiet:
Überetsch
Alkoholgehalt :
13% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 14,80 / 1 l)
DIESER WEIN PASST ZU
dunkles Fleisch und Wild
dunkles Fleisch und Wild
helles Fleisch
helles Fleisch
kräftige Vorspeisen
kräftige Vorspeisen
Speck und Wurst
Speck und Wurst
Beschreibung

Der feierliche Vernatsch. Rubinrot mit fruchtig-frischen Aromen. Gut strukturiert, ausgewogen und mit feiner Herbe; trocken.Geschmack ohne Extreme.

Schon gewusst?

Lagerfähigkeit: 5 Jahre

Beschreibung

Der feierliche Vernatsch. Rubinrot mit fruchtig-frischen Aromen. Gut strukturiert, ausgewogen und mit feiner Herbe; trocken.Geschmack ohne Extreme.

Schon gewusst?

Lagerfähigkeit: 5 Jahre

Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite
DIESER WEIN PASST ZU
dunkles Fleisch und Wild
dunkles Fleisch und Wild
helles Fleisch
helles Fleisch
kräftige Vorspeisen
kräftige Vorspeisen
Speck und Wurst
Speck und Wurst
Details zum Produzenten

Mit der Gründung des Versuchszentrums Laimburg im Jahr 1975 durch das Land Südtirol ist auch das Landesweingut Laimburg aufgebaut worden. Von der gleichnamigen Gutsverwaltung geführt, ist dieser landeseigene Weinbetrieb mit der vorrangigen Aufgabe der weinbaulichen und kellerwirtschaftlichen Versuchstätigkeit für die Südtiroler Weinwirtschaft betraut. Ein Teil des Landesweinguts dient daher dem Versuchsbereich "Kellerwirtschaft" zur Forschung bzw. dem "Weinbau" für Pilotprojekte: Es werden nur Trauben aus den eigenen Weingärten verarbeitet, als Weine veredelt und nach marktwirtschaftlichen Kriterien vermarktet. Heute gilt das Landesweingut Laimburg als internationaler Musterbetrieb für die erfolgreiche Verschmelzung von Forschung und Praxis. Um auch besondere Qualitätsweine erzeugen und vermarkten zu können, werden sowohl an den Weinanbau als auch an den Weinausbau hohe Anforderungen gestellt. 2 500 hl Wein werden jährlich gekeltert, wobei die Trauben aus den eigenen, landesweit angelegten Weinbergen verschiedener Kleinklimalagen stammen. Neben vielen „Rebsorten im Versuch“ umfasst das Weinsortiment des Landesweinguts heute fünfzehn typische Südtiroler Rebsorten. Die unterschiedlichen Höhenlagen und Böden bewirken dabei ein sehr komplexes, das heißt differenziertes Duft- und Geschmacksbild in den Weinen des Landesweinguts. Die stilistische Aufteilung der Laimburg-Weine in „Gutsweine“ und in Weine der „Burg-Selektion“ belegen den Grundsatz des Landesweinguts, sich beim Rebbau in den Charakter der Rebe hineinzufühlen und diese bei der Weinbereitung zur Entfaltung ihrer besten Eigenschaften zu bringen.

Chianti Classico Riserva "Villa Antinori" 2013
Chianti Classico Riserva "Villa Antinori" 2013 Marchesi Antinori
1.5 l
€ 43,94
1
Blauburgunder Bio 2016
Blauburgunder Bio 2016 Weingut Garlider
0.75 l
€ 20,40
1
Blauburgunder Mazon Riserva 2015
Blauburgunder Mazon Riserva 2015 Weingut J. Hofstätter
0.75 l
€ 26,60
1
Merlot "Black" 2016
Merlot "Black" 2016 Kellerei Bozen
1.5 l
€ 33,40
1
Blauburgunder Riserva "Burgum Novum" 2015
Blauburgunder Riserva "Burgum Novum" 2015 Weingut Castelfeder
1.5 l
€ 57,60
1
Blauburgunder "Dona Noir" 2012
Blauburgunder "Dona Noir" 2012 Weingut Hartmann Dona
0.75 l
€ 51,70
1
Merlot Cabernet "Kirchegg" 2016
Merlot Cabernet "Kirchegg" 2016 Weingut J. Hofstätter
0.75 l
€ 14,60
1
Vernatsch 2017
Vernatsch 2017 Baron Widmann
0.75 l
€ 10,89
1
Sie sagen über uns
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Sie sagen über uns