Gewürztraminer Spätlese „Joseph Hofstätter – Vigna Rechenthaler Schlossleiten“ 2015

Gewürztraminer Spätlese „Joseph Hofstätter – Vigna Rechenthaler Schlossleiten“ 2015
Artikel Nr. 120936

Weingut J. Hofstätter

Gewürztraminer Spätlese „Joseph Hofstätter – Vigna Rechenthaler Schlossleiten“ 2015

 
Sorte:
Dessertwein,Gewürztraminer
Weinbaugebiet:
Unterland
Alkoholgehalt :
7.00% VOL
Inhalt:
0.38 l (€ 264,21 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 100,40

Voraussichtliche Lieferzeit 7-9 Werktage

 
Sorte:
Dessertwein,Gewürztraminer
Weinbaugebiet:
Unterland
Alkoholgehalt :
7.00% VOL
Inhalt:
0.38 l (€ 264,21 / 1 l)
DIESER WEIN PASST ZU
Schimmelkäse
Schimmelkäse
Süßspeisen
Süßspeisen
Beschreibung

Intensiv, dicht, konzentriert, komplex: Die Gewürztraminer Spätlese „Joseph Hofstätter – Vigna Rechenthaler Schlossleiten“ ist ein ebenso großer Wein, wie der Wurf, den Joseph Hofstätter bei der Gründung des Weinguts gewagt hat. Nach acht Monaten im Edelstahltank kleidet ein bernsteingoldener Nektar das Glas aus. Der Raum füllt sich mit einer Woge aus Fruchtdüften: Aprikose, Birne, Akazie und Honig wechseln einander harmonisch ab. Am Gaumen zeigt die Spätlese ihre konzentrierte Fruchtsüße in voller Pracht und hält scheinbar endlos an. Die Intensität dieses Gewürztraminers fordert Kontrapunkte: Zu gereiftem Weichkäse, dunkler Schokolade oder Kastanienmousse mit Kaki ergibt sich eine Balance der Extreme.

Schon gewusst?

Der Rechenthaler Schlossleiten ist ein extrem steiler Weinberg in Söll oberhalb von Tramin, der bekanntlich besten Gewürztraminerlage des Landes. Dieser exklusive Weinberg zeichnet sich durch ein einzigartiges Mikroklima aus, das die langsame Reife der Früchte begünstigt. So werden die Trauben für die Hommage an den Weingutsgründer Joseph Hofstätter erst Ende November gewimmt.

Beschreibung

Intensiv, dicht, konzentriert, komplex: Die Gewürztraminer Spätlese „Joseph Hofstätter – Vigna Rechenthaler Schlossleiten“ ist ein ebenso großer Wein, wie der Wurf, den Joseph Hofstätter bei der Gründung des Weinguts gewagt hat. Nach acht Monaten im Edelstahltank kleidet ein bernsteingoldener Nektar das Glas aus. Der Raum füllt sich mit einer Woge aus Fruchtdüften: Aprikose, Birne, Akazie und Honig wechseln einander harmonisch ab. Am Gaumen zeigt die Spätlese ihre konzentrierte Fruchtsüße in voller Pracht und hält scheinbar endlos an. Die Intensität dieses Gewürztraminers fordert Kontrapunkte: Zu gereiftem Weichkäse, dunkler Schokolade oder Kastanienmousse mit Kaki ergibt sich eine Balance der Extreme.

Schon gewusst?

Der Rechenthaler Schlossleiten ist ein extrem steiler Weinberg in Söll oberhalb von Tramin, der bekanntlich besten Gewürztraminerlage des Landes. Dieser exklusive Weinberg zeichnet sich durch ein einzigartiges Mikroklima aus, das die langsame Reife der Früchte begünstigt. So werden die Trauben für die Hommage an den Weingutsgründer Joseph Hofstätter erst Ende November gewimmt.

Inhaltsstoffe

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
DIESER WEIN PASST ZU
Schimmelkäse
Schimmelkäse
Süßspeisen
Süßspeisen
Details zum Produzenten
Joseph Hofstätter hat das Weingut J. Hofstätter im Jahre 1907 in Tramin gegründet. Heute verkörpert es alle Vorzüge des Weinlandes Südtirol. In vierter Generation pflegt die Familie Foradori Hofstätter eine altbewährte und doch zeitgemäße Weinkultur. Mit ca. 50 Hektar eigenen Weinbergen gehört das Gut J. Hofstätter zu den größten Weingütern Südtirols in Familienbesitz. Die Weinberge liegen auf 250 bis 850 Höhenmetern auf unterschiedlichem Terrain und in diversen Klimazonen. Alleinstellungsmerkmal von J. Hofstätter ist das gelebte Lagenweinprinzip: Das Weingut war das erste in ganz Südtirol, das sich der Bereitung von Lagenweinen gewidmet hat. Diese werden mit dem Zusatz „Vigna“ ausgezeichnet, einer Ursprungsbezeichnung die mit dem französischen „Cru“ vergleichbar ist. Ganze sieben Weine tragen diesen Prestige-Zusatz, wobei die Einzellagen Kolbenhof, Rechenthaler Schlossleiten bei Tramin sowie Barthenau und Yngram bei Mazon respektive zu den besten Gewürztraminer- und Blauburgunderlagen des Landes zählen.
Petit Manseng "Le Petit" Bio 2017
Petit Manseng "Le Petit" Bio 2017 Weingut Manincor
0.38 l
€ 45,80
1
Goldmuskateller "Tilda" Bio 2017
Goldmuskateller "Tilda" Bio 2017 Weingut Brunnenhof
0.5 l
€ 16,40
1
Rosenmuskateller Stockhammer 2018
Rosenmuskateller Stockhammer 2018 Kellerei St. Michael Eppan
0.38 l
€ 23,90
1
Chardonnay Passito 2017
Chardonnay Passito 2017 Pardellerhof Montin
0.38 l
€ 28,20
1
Rosenmuskateller "Rosa dei Venti" 2011
Rosenmuskateller "Rosa dei Venti" 2011 Weingut Loacker
0.5 l
€ 31,40
1
Rosenmuskateller Passito 2018
Rosenmuskateller Passito 2018 Weingut Laimburg
0.38 l
€ 28,10
1
Passito Weiß "Aruna" 2017
Passito Weiß "Aruna" 2017 Kellerei Kurtatsch
0.38 l
€ 30,00
1
Rosenmuskateller "Ushas" 2017
Rosenmuskateller "Ushas" 2017 Kellerei Kurtatsch
0.38 l
€ 28,00
1
Sie sagen über uns
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×