Gewürztraminer "Terminum" 2015

Gewürztraminer "Terminum" 2015

Kellerei Tramin

Gewürztraminer "Terminum" 2015

 
Sorte:
Gewürztraminer
Weinbaugebiet:
Unterland
Alkoholgehalt :
11% VOL
Inhalt:
0.375 l (€ 109,87 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 41,20

Sofort versandfertig
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

 
Sorte:
Gewürztraminer
Weinbaugebiet:
Unterland
Alkoholgehalt :
11% VOL
Inhalt:
0.375 l (€ 109,87 / 1 l)
DIESER WEIN PASST ZU
Schimmelkäse
Schimmelkäse
Süßspeisen
Süßspeisen
Trüffel
Trüffel
Beschreibung

Gut Ding will Weile haben – der Gewürztraminer „Terminum“ der Kellerei Tramin ist der weingewordene Beweis dafür. Die Trauben werden erst gegen Ende Dezember gewimmt, nachdem die ersehnte Edelfäule eingesetzt hat. Die handverlesenen Trauben werden schonend gepresst und vergären sechs bis neun Monate lang in französischen Barriques. Es folgen weitere sieben bis zehn Monate Ausbau in Barriques und schließlich eine Mindestlagerungszeit von drei Monaten in der Flasche. Die Erhabenheit dieses Weines lässt sich bereits an seiner Farbe erkennen: Ein kräftiges Gold geht schmeichelnd in ein königliches Bernstein über. Das aromatische Panorama des „Terminum“ beweist ebenso viel Finesse und Tiefe mit intensiven Düften von Pfirsich, Aprikose, Honig und Lilien. Doch am Gaumen bewahrheitet sich der Vorzug der Zeit erst in all seinem Glanz: Intensive Aromatik mit Noten von Karamellbutter und reifen Früchten unterstreicht die meisterhafte Balance aus Süß und Sauer – ein Erlebnis das von der Harmonie des überaus langanhaltenden Finales noch weiter erhoben wird. Das grandiose Gleichgewicht des „Terminum“ erlaubt es ihm, sowohl zu Desserts wie Crème brûlée oder Strudel serviert zu werden, welche seine Süße noch weiter untermalen, als auch Harmonie im Kontrapunkt zu finden, wie etwa mit Blauschimmelkäse. Doch auch als Meditationswein erfüllt er den Genießer mit Genuss, denn alles, was dieser Wein braucht, um wahrlich zu glänzen, ist einen Moment der Muse.

Schon gewusst?

Die Reben des „Terminum“ wachsen in einer einzigartigen Lage. Der Weinberg in Hügellage befindet sich in einer Mulde, weswegen der warme Südwind an ihm vorbeizieht. Dadurch ergeben sich ideale Bedingungen für eine wunderbar ausgeprägte Edelfäule.

Beschreibung

Gut Ding will Weile haben – der Gewürztraminer „Terminum“ der Kellerei Tramin ist der weingewordene Beweis dafür. Die Trauben werden erst gegen Ende Dezember gewimmt, nachdem die ersehnte Edelfäule eingesetzt hat. Die handverlesenen Trauben werden schonend gepresst und vergären sechs bis neun Monate lang in französischen Barriques. Es folgen weitere sieben bis zehn Monate Ausbau in Barriques und schließlich eine Mindestlagerungszeit von drei Monaten in der Flasche. Die Erhabenheit dieses Weines lässt sich bereits an seiner Farbe erkennen: Ein kräftiges Gold geht schmeichelnd in ein königliches Bernstein über. Das aromatische Panorama des „Terminum“ beweist ebenso viel Finesse und Tiefe mit intensiven Düften von Pfirsich, Aprikose, Honig und Lilien. Doch am Gaumen bewahrheitet sich der Vorzug der Zeit erst in all seinem Glanz: Intensive Aromatik mit Noten von Karamellbutter und reifen Früchten unterstreicht die meisterhafte Balance aus Süß und Sauer – ein Erlebnis das von der Harmonie des überaus langanhaltenden Finales noch weiter erhoben wird. Das grandiose Gleichgewicht des „Terminum“ erlaubt es ihm, sowohl zu Desserts wie Crème brûlée oder Strudel serviert zu werden, welche seine Süße noch weiter untermalen, als auch Harmonie im Kontrapunkt zu finden, wie etwa mit Blauschimmelkäse. Doch auch als Meditationswein erfüllt er den Genießer mit Genuss, denn alles, was dieser Wein braucht, um wahrlich zu glänzen, ist einen Moment der Muse.

Schon gewusst?

Die Reben des „Terminum“ wachsen in einer einzigartigen Lage. Der Weinberg in Hügellage befindet sich in einer Mulde, weswegen der warme Südwind an ihm vorbeizieht. Dadurch ergeben sich ideale Bedingungen für eine wunderbar ausgeprägte Edelfäule.

Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite
DIESER WEIN PASST ZU
Schimmelkäse
Schimmelkäse
Süßspeisen
Süßspeisen
Trüffel
Trüffel
Details zum Produzenten

Aus dem grünen Stahlnest inmitten der Reben schlüpft ein Wein, dessen Traditionsträchtigkeit der Kellerei alle Ehre macht. Die Kellerei Tramin kann mit einem über hundertjährigen Bestehen vollen Rechts behaupten, die Wiege des modernen Gewürztraminers zu sein. Die Rebsorte gilt als eine der ältesten überhaupt und ihr entspringen zahlreiche andere Reben unverkennbaren Renommees, so etwa Cabernet Sauvignon und Weißburgunder. Lokal beweist die Kellerei ihre Bedeutsamkeit als erste Weingenossenschaft des Landes. In der Geschichte tief verwurzelt, strebt die Kellerei danach, über sich selbst hinaus zu wachsen und bezeugt mit weitsichtigen Projekten ihre Philosophie von Kreativität und Natürlichkeit als gelebtes Prinzip – dem biologischen und biodynamischen Weinbau gewidmete Anbauflächen sind lediglich ein Teil dieser Vision. Den Erfolg dieser ganzheitlichen Ideologie bezeugen über 25 prämierte Weine im aktuellen Sortiment.

Rosenmuskateller "Schweizer" 2017
Rosenmuskateller "Schweizer" 2017 Weingut Franz Haas
0.375 l
€ 26,60
1
Rosenmuskateller 2015
Rosenmuskateller 2015 Ansitz Waldgries
0.375 l
€ 27,30
1
Weissburgunder "Carnol" 2017
Weissburgunder "Carnol" 2017 Weingut Hans Rottensteiner
0.75 l
€ 10,40
1
Rosenmuskateller 2016
Rosenmuskateller 2016 Klosterkellerei Muri Gries
0.375 l
€ 23,30
1
Gewürztraminer Passito "Juvelo" 2016
Gewürztraminer Passito "Juvelo" 2016 Kellerei Andrian
0.375 l
€ 30,40
1
"Le Petit" Bio 2016
"Le Petit" Bio 2016 Manincor
0.375 l
€ 44,20
1
Goldmuskateller Passito "Sissi" 2015
Goldmuskateller Passito "Sissi" 2015 Kellerei Meran
0.375 l
€ 35,10
1
Sauvignon Passito "Saphir" 2015
Sauvignon Passito "Saphir" 2015 Weingut Laimburg
0.375 l
€ 30,90
1
Sie sagen über uns
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Sie sagen über uns