Chardonnay "Lafoa" 2016

Falstaff - 91
Chardonnay "Lafoa" 2016

Kellerei Schreckbichl

Chardonnay "Lafoa" 2016

 
Sorte:
Chardonnay
Weinbaugebiet:
Überetsch
Alkoholgehalt :
14% VOL
Inhalt:
3 l (€ 39,25 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 117,75

Lieferzeit 4-7 Werktage

 
Sorte:
Chardonnay
Weinbaugebiet:
Überetsch
Alkoholgehalt :
14% VOL
Inhalt:
3 l (€ 39,25 / 1 l)
Falstaff - 91
DIESER WEIN PASST ZU
Fisch
Fisch
helles Fleisch
helles Fleisch
Leichte Pastagerichte
Leichte Pastagerichte
Meeresfrüchte und Krustentiere
Meeresfrüchte und Krustentiere
Beschreibung

Der Chardonnay ?Lafóa? der Kellerei Schreckbichl ist ein gelungener Seiltanz aus Kraft und Eleganz und schmeckt genauso spektakulär. Infolge einer schonenden Pressung der Trauben wird der Most in gebrauchten Barriques vergoren. Es folgt ein zehnmonatiger Ausbau auf der Feinhefe und abschließend eine Flaschenreife von mindestens sechs Monaten. In einem kräftigen Strohgelb fließt der Chardonnay ?Lafóa? ins Glas. Auf dem Tenor des Nussaromas bauen sich Fruchtnoten wie Mango und Honigmelone auf, umspielt von feinen Holztönen. Am Gaumen zeigt sich der Kunstgriff der Kellermeister: Eine gar makellose Balance aus Struktur und Finesse kennzeichnen diesen Wein als wahre Glanzleistung der Kellerei. Der ?Lafóa? bereichert jede Tafel, die er beehrt, insbesondere wenn er an der Seite von Fisch, Krustentieren, weißem Fleisch oder feinen Pastagerichten serviert wird.

Schon gewusst?

Der Name Lafóa ist auf die Geburtsstätte der Südtiroler Qualitätsoffensive der 1980er Jahre zurückzuführen, auf jenen Weinberg wo Luis Raifer, Geschäftsführer der Kellerei Schreckbichl, die neue Devise des Südtiroler Qualitätsweinbaus ausrief. Sein Ziel waren neue, höhere Qualitätsstandart für die Weine seines Landes zu setzen und nahm es auf sich, Pionier und Vorbild dieser Idee zu werden.

Beschreibung

Der Chardonnay ?Lafóa? der Kellerei Schreckbichl ist ein gelungener Seiltanz aus Kraft und Eleganz und schmeckt genauso spektakulär. Infolge einer schonenden Pressung der Trauben wird der Most in gebrauchten Barriques vergoren. Es folgt ein zehnmonatiger Ausbau auf der Feinhefe und abschließend eine Flaschenreife von mindestens sechs Monaten. In einem kräftigen Strohgelb fließt der Chardonnay ?Lafóa? ins Glas. Auf dem Tenor des Nussaromas bauen sich Fruchtnoten wie Mango und Honigmelone auf, umspielt von feinen Holztönen. Am Gaumen zeigt sich der Kunstgriff der Kellermeister: Eine gar makellose Balance aus Struktur und Finesse kennzeichnen diesen Wein als wahre Glanzleistung der Kellerei. Der ?Lafóa? bereichert jede Tafel, die er beehrt, insbesondere wenn er an der Seite von Fisch, Krustentieren, weißem Fleisch oder feinen Pastagerichten serviert wird.

Schon gewusst?

Der Name Lafóa ist auf die Geburtsstätte der Südtiroler Qualitätsoffensive der 1980er Jahre zurückzuführen, auf jenen Weinberg wo Luis Raifer, Geschäftsführer der Kellerei Schreckbichl, die neue Devise des Südtiroler Qualitätsweinbaus ausrief. Sein Ziel waren neue, höhere Qualitätsstandart für die Weine seines Landes zu setzen und nahm es auf sich, Pionier und Vorbild dieser Idee zu werden.

Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite
DIESER WEIN PASST ZU
Fisch
Fisch
helles Fleisch
helles Fleisch
Leichte Pastagerichte
Leichte Pastagerichte
Meeresfrüchte und Krustentiere
Meeresfrüchte und Krustentiere
Details zum Produzenten

Die Rebellen und Pioniere der Kellerei Schreckbichl führen die Qualität in ihrem Wappen. Das junge Konglomerat von rund 300 Weinbauerfamilien blickt auf wenig mehr als 50 Jahren Geschichte zurück und kann dennoch behaupten, die Südtiroler Weinkultur maßgeblich geprägt zu haben. Auf dem hinter der Kellerei gelegenen Weinberg Lafóa fasste in den 1980er Jahren nämlich die sogenannte Südtiroler Qualitätsoffensive Fuß. Luis Raifer hisste eben hier das Banner der neuen Qualitätsstandards für Südtiroler Weine, unter dem er die Kellerei zu ihrem heutigen Erfolg führte. In vier verschiedenen Weinlinien ist die Arbeit des Vorreiters wiederzuerkennen: Die Classic Reihe widmet sich reinsortigen Weinen großer Typizität; für die Selektionen-Reihe werden nur ausgewählte Rebberge mit niedrigen Erträgen verwendet, aus denen Weine von besonderer Reife gewonnen werden; die Lafòa-Reihe besteht aus einer kleinen Auswahl exquisiter Rot- und Weißweine mit großem Alterungspotential und zuletzt die LR-Reihe, die Künstlerweine der Kellerei Schreckbichl, in denen jährlich Philosophie und Handwerkskunst zu einzigartigen Weinkreationen zusammengeführt werden.

Cuvée Weiß "Schweizer Manna" 2017
Cuvée Weiß "Schweizer Manna" 2017 Weingut Franz Haas
0.75 l
€ 29,99
1
Gewürztraminer "Amperg" 2017
Gewürztraminer "Amperg" 2017 Weingut Klaus Lentsch
0.75 l
€ 12,60
1
Sauvignon Riserva Burgum Novum 2015
Sauvignon Riserva Burgum Novum 2015 Weingut Castelfeder
0.75 l
€ 22,20
1
Müller Thurgau "Graun" 2017
Müller Thurgau "Graun" 2017 Kellerei Kurtatsch
0.75 l
€ 12,70
1
Chardonnay "Graf von Meran" 2017
Chardonnay "Graf von Meran" 2017 Kellerei Meran
0.75 l
€ 11,70
1
Chardonnay "Hausmannhof" Bio 2017
Chardonnay "Hausmannhof" Bio 2017 Haderburg
0.75 l
€ 12,80
1
Weißburgunder "Wir mussten Künstler sein" 2017
Weißburgunder "Wir mussten Künstler sein" 2017 Weingut Andi Sölva
0.75 l
€ 16,95
1
Pinot Grigio "Soll" 2017
Pinot Grigio "Soll" 2017 Kellerei Kaltern
0.75 l
€ 11,10
1
Sie sagen über uns
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Sie sagen über uns