Weissburgunder "Graf von Meran" 2020

Weissburgunder "Graf von Meran" 2020
Artikel Nr. 131100

Kellerei Meran

Weissburgunder "Graf von Meran" 2020

 
Sorte:
Weissburgunder
Weinbaugebiet:
Meran & Umgebung
Alkoholgehalt :
14.00% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 16,93 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 12,70

Voraussichtliche Lieferzeit 3-5 Werktage

 
Sorte:
Weissburgunder
Weinbaugebiet:
Meran & Umgebung
Alkoholgehalt :
14.00% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 16,93 / 1 l)
DIESER WEIN PASST ZU
Fisch
Fisch
leichte Vorspeisen
leichte Vorspeisen
Beschreibung

Ein Fürst unter Seinesgleichen: Der Weißburgunder „Graf von Meran“ zeigt, wie viel Potential eine der meistverbreiteten Reben tatsächlich birgt. Die handverlesenen Trauben werden schonend gepresst und anschließend in Barriques und kleinen Eichenholfässern der alkoholischen Gärung unterzogen. Zur Perfektion reift der Wein dann mit fünf Monaten auf der Feinhefe. Der „Graf von Meran“ strahlt in einem brillanten grüngelben Farbenkleid im Glas. Es erhebt sich ein zierliches Bukett aus grünem Apfel und delikaten Zitrusnoten, das spielend in den Gaumen übergeleitet. Dort zeigt sich der prächtige Weißburgunder besonders gehaltvoll und die betonte Fruchtsäure wird von der buttrig weichen Struktur hervorragend ergänzt. Das charakterstarke doch elanreiche Wesen des Weißburgunders der Kellerei Meran macht ihn zu einem ausgezeichneten Begleiter besonders raffinierter Vorspeisen und exquisiter Fischgerichte.

Schon gewusst?

Der Weißburgunder ist ein Eckpfeiler des Südtirolers Weinbetriebes als Ganzes. Diese Rolle bekleidet die Rebsorte bereits Seit über 150 Jahren und zeigt keine Anzeichen dafür, ihre Spitzenposition abtreten zu müssen. Der Weißburgunder gilt als relativ unkomplizierte und lebhafte Traube von großem Sortencharakter. Gerade um diese Qualitäten nicht zu übertünchen, wird der Ausbau in Eichenfässern nur sehr spärlich eingesetzt, verleiht dem Wein aber bei gekonnter Anwendung unverkennbaren Tiefgang.

Beschreibung

Ein Fürst unter Seinesgleichen: Der Weißburgunder „Graf von Meran“ zeigt, wie viel Potential eine der meistverbreiteten Reben tatsächlich birgt. Die handverlesenen Trauben werden schonend gepresst und anschließend in Barriques und kleinen Eichenholfässern der alkoholischen Gärung unterzogen. Zur Perfektion reift der Wein dann mit fünf Monaten auf der Feinhefe. Der „Graf von Meran“ strahlt in einem brillanten grüngelben Farbenkleid im Glas. Es erhebt sich ein zierliches Bukett aus grünem Apfel und delikaten Zitrusnoten, das spielend in den Gaumen übergeleitet. Dort zeigt sich der prächtige Weißburgunder besonders gehaltvoll und die betonte Fruchtsäure wird von der buttrig weichen Struktur hervorragend ergänzt. Das charakterstarke doch elanreiche Wesen des Weißburgunders der Kellerei Meran macht ihn zu einem ausgezeichneten Begleiter besonders raffinierter Vorspeisen und exquisiter Fischgerichte.

Schon gewusst?

Der Weißburgunder ist ein Eckpfeiler des Südtirolers Weinbetriebes als Ganzes. Diese Rolle bekleidet die Rebsorte bereits Seit über 150 Jahren und zeigt keine Anzeichen dafür, ihre Spitzenposition abtreten zu müssen. Der Weißburgunder gilt als relativ unkomplizierte und lebhafte Traube von großem Sortencharakter. Gerade um diese Qualitäten nicht zu übertünchen, wird der Ausbau in Eichenfässern nur sehr spärlich eingesetzt, verleiht dem Wein aber bei gekonnter Anwendung unverkennbaren Tiefgang.

Inhaltsstoffe

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
DIESER WEIN PASST ZU
Fisch
Fisch
leichte Vorspeisen
leichte Vorspeisen
Details zum Produzenten

1901 beginnt die Erfolgsgeschichte der heutigen Kellerei Meran, die über 100 Jahre später neu beflügelt werden sollte. Die Fusion der zwei traditionsreichen Kellereigenossenschaften Meran und Burggräfler im Jahr 2010 bündelt das Potential von 360 Mitgliedern und die Neueröffnung 2013 zeichnet den Beginn der größten Kellerei im Westen Südtirols. Die Klein- und Kleinstproduzenten bewirtschaften zwei einzigartige Weinbauzonen: sonnengetränkte Weinhanglagen in Meran und Umgebung und hervorragend belüftete Steillagen in extremen Klimabedingungen im Vinschgau, das zugleich das westlichste Weinbaugebiet Südtirols und auch das kleinste geschlossene DOC-Gebiet Südtirols bildet. Insgesamt werden auf den rund 245 Hektar Anbaufläche 16 verschiedene Rebsorten in vier Weinlinien verwandelt. „Festival“-Weine stehen für Typizität und Unverfälschtheit, die Linie „Graf“ bringt das Beste vom Meraner Weinbau an den Mann und die Linie „Vinschgau“ tut dasselbe für Südtirols Westen. Die Lagen- und Raritätsweine bilden schließlich die Diamantspitze im Sortiment der Kellerei Meran.

Bronner "T.N. 04" 2016
Bronner "T.N. 04" 2016 Thomas Niedermayr - Gandberg
0.75 l
€ 21,30
1
Cuvée Weiss "Glimmer" 2018
Cuvée Weiss "Glimmer" 2018 Weingut Unterortl
0.75 l
€ 11,95
1
Cuvée Weiß "Appius" 2014
Cuvée Weiß "Appius" 2014 Kellerei St. Michael Eppan
0.75 l
€ 0,00
1
Sauvignon Riserva Vigna "Rachtl" 2016
Sauvignon Riserva Vigna "Rachtl" 2016 Tiefenbrunner
0.75 l
€ 54,10
1
Pinot Grigio "Aristos" 2018
Pinot Grigio "Aristos" 2018 Kellerei Eisacktal
0.75 l
€ 15,80
1
Pinot Grigio 2018
Pinot Grigio 2018 Pardellerhof Montin
0.75 l
€ 10,20
1
Weissburgunder "Kunst.Stück" 2014
Weissburgunder "Kunst.Stück" 2014 Kellerei Kaltern
1.5 l
€ 115,00
1
Sichlburg Bio 2018
Sichlburg Bio 2018 Weingut Baron Longo
0.75 l
€ 22,20
1
Sie sagen über uns
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×