Sauvignon "Graf von Meran" 2019

Sauvignon "Graf von Meran" 2019
Artikel Nr. 129217

Kellerei Meran

Sauvignon "Graf von Meran" 2019

 
Sorte:
Sauvignon Blanc
Weinbaugebiet:
Meran & Umgebung
Alkoholgehalt :
13.50% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 17,60 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 13,20

Voraussichtliche Lieferzeit 3-5 Werktage

 
Sorte:
Sauvignon Blanc
Weinbaugebiet:
Meran & Umgebung
Alkoholgehalt :
13.50% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 17,60 / 1 l)
DIESER WEIN PASST ZU
Fisch
Fisch
frischer Käse
frischer Käse
Gemüse
Gemüse
gereifter Käse
gereifter Käse
Beschreibung

Der Sauvignon „Graf von Meran“ der Kellerei Meran bringt genauso viel Eleganz wie Understatement ins Glas – genau wie man es sich von einem Adeligen seines Kalibers erwartet. Auf die schonende Pressung und die zwölftägige Kaltmazeration der handgewimmten Trauben folgt die alkoholische Gärung im Edelstahltank mit anschließender fünfmonatiger Lagerung auf der Feinhefe. Im Glas Strahlt der Sauvignon leuchtend grünlich-gelb und ihm entsteigt ein dezent schmeichelndes Duftspiel aus grüner Paprika und Holunder, umgarnt von Kräuterduft und Vanillenoten. An den Gaumen tritt der Graf mit Bestimmtheit und Schwung. Kernige Säure und jugendliche Kraft halten einander in harmonischem Gleichgewicht und verklingen in einem anhaltenden Abgang. Der Sauvignon „Graf von Meran“ bietet sich hervorragend zu leichten Vorspeisen, frischen Gemüsegerichten, zarten sowie gereiften Käse und ganz besonders zu Südtiroler Spargelgerichten an.

Schon gewusst?

Die Sauvignon Reben aus deren Früchte der „Graf von Meran“ gewonnen wird, gedeihen entlang der sonnenverwöhnten Berghänge des Etschtals. Die Rebstöcke wachsen auf niederen Spalieren im Drahtrahmen. Diese Reberziehung nennt sich auch Guyot-Methode, benannt nach dem französischen Weinforscher Jules Guyot. Sie zählt zu den weitestverbreiteten Erziehungsmethoden im Qualitätsweinbau.

Beschreibung

Der Sauvignon „Graf von Meran“ der Kellerei Meran bringt genauso viel Eleganz wie Understatement ins Glas – genau wie man es sich von einem Adeligen seines Kalibers erwartet. Auf die schonende Pressung und die zwölftägige Kaltmazeration der handgewimmten Trauben folgt die alkoholische Gärung im Edelstahltank mit anschließender fünfmonatiger Lagerung auf der Feinhefe. Im Glas Strahlt der Sauvignon leuchtend grünlich-gelb und ihm entsteigt ein dezent schmeichelndes Duftspiel aus grüner Paprika und Holunder, umgarnt von Kräuterduft und Vanillenoten. An den Gaumen tritt der Graf mit Bestimmtheit und Schwung. Kernige Säure und jugendliche Kraft halten einander in harmonischem Gleichgewicht und verklingen in einem anhaltenden Abgang. Der Sauvignon „Graf von Meran“ bietet sich hervorragend zu leichten Vorspeisen, frischen Gemüsegerichten, zarten sowie gereiften Käse und ganz besonders zu Südtiroler Spargelgerichten an.

Schon gewusst?

Die Sauvignon Reben aus deren Früchte der „Graf von Meran“ gewonnen wird, gedeihen entlang der sonnenverwöhnten Berghänge des Etschtals. Die Rebstöcke wachsen auf niederen Spalieren im Drahtrahmen. Diese Reberziehung nennt sich auch Guyot-Methode, benannt nach dem französischen Weinforscher Jules Guyot. Sie zählt zu den weitestverbreiteten Erziehungsmethoden im Qualitätsweinbau.

Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
DIESER WEIN PASST ZU
Fisch
Fisch
frischer Käse
frischer Käse
Gemüse
Gemüse
gereifter Käse
gereifter Käse
Details zum Produzenten

1901 beginnt die Erfolgsgeschichte der heutigen Kellerei Meran, die über 100 Jahre später neu beflügelt werden sollte. Die Fusion der zwei traditionsreichen Kellereigenossenschaften Meran und Burggräfler im Jahr 2010 bündelt das Potential von 360 Mitgliedern und die Neueröffnung 2013 zeichnet den Beginn der größten Kellerei im Westen Südtirols. Die Klein- und Kleinstproduzenten bewirtschaften zwei einzigartige Weinbauzonen: sonnengetränkte Weinhanglagen in Meran und Umgebung und hervorragend belüftete Steillagen in extremen Klimabedingungen im Vinschgau, das zugleich das westlichste Weinbaugebiet Südtirols und auch das kleinste geschlossene DOC-Gebiet Südtirols bildet. Insgesamt werden auf den rund 245 Hektar Anbaufläche 16 verschiedene Rebsorten in vier Weinlinien verwandelt. „Festival“-Weine stehen für Typizität und Unverfälschtheit, die Linie „Graf“ bringt das Beste vom Meraner Weinbau an den Mann und die Linie „Vinschgau“ tut dasselbe für Südtirols Westen. Die Lagen- und Raritätsweine bilden schließlich die Diamantspitze im Sortiment der Kellerei Meran.

Chardonnay "Pichl" 2017
Chardonnay "Pichl" 2017 Kellerei Kurtatsch
0.75 l
€ 13,40
1
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2011
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2011 Kellerei Meran
0.75 l
€ 54,00
1
Bronner "T.N. 04" 2016
Bronner "T.N. 04" 2016 Thomas Niedermayr
0.75 l
€ 21,30
1
Gewürztraminer 2018
Gewürztraminer 2018 Kuenhof
0.75 l
€ 16,00
1
Sauvignon "Porphyr & Kalk" 2018
Sauvignon "Porphyr & Kalk" 2018 Weingut Niedrist
0.75 l
€ 19,60
1
Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017
Cuvée Weiss "Weisses Handwerk" 2017 Kiemberger - Kofler Norbert
0.75 l
€ 24,80
1
Sauvignon Riserva Vigna "Rachtl" 2016
Sauvignon Riserva Vigna "Rachtl" 2016 Tiefenbrunner
0.75 l
€ 54,10
1
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2013
Weissburgunder "Gran Riserva V Years" 2013 Kellerei Meran
0.75 l
€ 50,00
1
Sie sagen über uns
Vertrauenszertifikat anzeigen
  • Um mehr über das Bewertungskontrolverfahren und die Möglichkeit, den Kunden zu kontaktieren, zu erfahren, konsultieren Sie bitte unsere ("AGBs").
  • Es wurde für die Bewertungen keine Gegenleistung erbracht.
  • Die Bewertungen werden veröffentlicht und Fünf Jahre lang Gespeichert.
  • Bewertungen sind nicht modifizierbar, falls der Kunde seine Bewertung ändern will, muss er Echte Bewertungen kontaktieren um seine Bewertung zu löschen und eine neue Bewertung schreiben..
  • Die Gründe eine Bewertung zu löschen finden sie hier.

4 /5

  • Anzahl der Bewertungen : 2
  • Durchschnittsnote : 4 / 5

Basierend auf 2 Kundenbewertungen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
    2
  • 5
    2
Bewertungen sortieren nach :
Peter B. veröffentlicht am 11/11/2020 nach einer Bestellung vom 27/10/2020
5/5

noch nicht probiert

 
Ingeborg E. veröffentlicht am 28/07/2020 nach einer Bestellung vom 13/07/2020
5/5

Seit Jahren meinereiner lieblingsweine, werde ihn wieder im September vor Ort trinken, sehr zu empfehlen

 
×