Bardolino DOC 2018

Bardolino DOC 2018

Cavalchina

Bardolino DOC 2018

 
Sorte:
Bardolino
Weinbaugebiet:
Italien - Veneto
Alkoholgehalt :
12.5% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 11,07 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

€ 8,30

Lieferung innerhalb Weihnachten

 
Sorte:
Bardolino
Weinbaugebiet:
Italien - Veneto
Alkoholgehalt :
12.5% VOL
Inhalt:
0.75 l (€ 11,07 / 1 l)
DIESER WEIN PASST ZU
Fisch
Fisch
helles Fleisch
helles Fleisch
kräftige Vorspeisen
kräftige Vorspeisen
Beschreibung

Der Bardolino DOC der Kellerei Cavalchina entspringt den Früchten der Corvina- (65 %) und der Rondinella-Reben (35 %). Der Most der handverlesenen Trauben wird in Edelstahltanks vergoren. Da die für den Bardolino bestimmten Trauben erst spät reifen, bedarf es bis zur Ernte besonders günstiger klimatischer Bedingungen, sodass der Wein seinen Charakter zur Gänze entfalten kann. Im Glas zeigt sich der Bardolino in einem dezenten Rubinrot und er schmeichelt dem Geruchsinn mit einem dichten Fruchtbukett mit Kopfnoten von Kirsche und Weichsel. Die Fruchtaromen entzücken auch den Gaumen und verweilen bis zum anhaltenden Finale. Dank seines eleganten und reichhaltigen Geschmackes, dem zugleich eine stramme Persönlichkeit eigen ist, bietet sich der Bardolino DOC als idealer Begleiter zu Vorspeisen, weißem Fleisch und verschiedenen Fischspezialitäten an – darunter passt er besonders zu Kabeljau ausgezeichnet.

Schon gewusst?

Die Wurzelns des Weinbaus im Gebiet des Bardolino DOC reichen bis ins Zeitalter des antiken römischen Reiches zurück. Doch erst im 19. Jahrhundert tragen die Erzeugnisse der Weinwirtschaft des Gebietes das Etikett „Bardolino“. Die moderne Geschichte nimmt ihren offiziellen Beginn mit dem Jahre 1968, mit der Etablierung der geographisch geschützten Angabe „Bardolino“.

Beschreibung

Der Bardolino DOC der Kellerei Cavalchina entspringt den Früchten der Corvina- (65 %) und der Rondinella-Reben (35 %). Der Most der handverlesenen Trauben wird in Edelstahltanks vergoren. Da die für den Bardolino bestimmten Trauben erst spät reifen, bedarf es bis zur Ernte besonders günstiger klimatischer Bedingungen, sodass der Wein seinen Charakter zur Gänze entfalten kann. Im Glas zeigt sich der Bardolino in einem dezenten Rubinrot und er schmeichelt dem Geruchsinn mit einem dichten Fruchtbukett mit Kopfnoten von Kirsche und Weichsel. Die Fruchtaromen entzücken auch den Gaumen und verweilen bis zum anhaltenden Finale. Dank seines eleganten und reichhaltigen Geschmackes, dem zugleich eine stramme Persönlichkeit eigen ist, bietet sich der Bardolino DOC als idealer Begleiter zu Vorspeisen, weißem Fleisch und verschiedenen Fischspezialitäten an – darunter passt er besonders zu Kabeljau ausgezeichnet.

Schon gewusst?

Die Wurzelns des Weinbaus im Gebiet des Bardolino DOC reichen bis ins Zeitalter des antiken römischen Reiches zurück. Doch erst im 19. Jahrhundert tragen die Erzeugnisse der Weinwirtschaft des Gebietes das Etikett „Bardolino“. Die moderne Geschichte nimmt ihren offiziellen Beginn mit dem Jahre 1968, mit der Etablierung der geographisch geschützten Angabe „Bardolino“.

Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite
DIESER WEIN PASST ZU
Fisch
Fisch
helles Fleisch
helles Fleisch
kräftige Vorspeisen
kräftige Vorspeisen
Details zum Produzenten

Umschlungen von idyllischen Moränenhügeln entsteht im Süden Veronas zu Anbeginn des vergangenen Jahrhunderts das Weingut Cavalchina. Dieser Spross der Leidenschaft und Liebe zur Weinkunst wird von Vater Giulietto Piona gemeinsam mit den Söhnen Luciano und Franco auch heute noch in dem ursprünglichen Geiste weitergeführt. Wir schreiben das Jahr 1962 als die Familie mit der Herstellung jenes Weines begonnen hat, der zum Wahrzeichen des Unternehmens werden würde, und dazu bestimmt war, seinen Eindruck in der italienischen und internationalen Weinwelt zu hinterlassen: Der Custoza. Fachwissen, Raffiniertheit und Geduld – dies sind die drei Grundsteine auf denen sich der Erfolg der Kellerei stützt, denn die Familie Piona weiß, dass das Weinmachen nichts für jedermann ist und dabei nichts dem Zufall überlassen werden darf. Die Resborten, vorwiegend Trebbiano und Garganega, werden mit äußerster Sorgfalt angebaut. Dabei werden die Trauben in vollster Natürlichkeit gepflegt, ohne sie je übermäßigen Belastungen auszusetzen, wodurch unter anderem ein höherer Zuckergehalt in den Früchten erzielt wird. In der Weingewinnung vermählt sich Handwerkstradition mit moderner Technologie, und so tritt die Unverfälschtheit des Produktes in den Vordergrund.

Chianti Classico Riserva "Villa Antinori" 2013
Chianti Classico Riserva "Villa Antinori" 2013 Marchesi Antinori
1.5 l
€ 43,94
1
Blauburgunder Urban Barthenau 2015
Blauburgunder Urban Barthenau 2015 Weingut J. Hofstätter
0.75 l
€ 59,00
1
Merlot Riserva "Siebeneich" 2016
Merlot Riserva "Siebeneich" 2016 Kellerei Bozen
0.75 l
€ 33,40
1
Cabernet Sauvignon "Cor Römigberg" Bio 2015
Cabernet Sauvignon "Cor Römigberg" Bio 2015 Alois Lageder
0.75 l
€ 48,70
1
Lagrein Riserva 2016
Lagrein Riserva 2016 Weingut Pfannenstielhof
0.75 l
€ 29,10
1
Cabernet Burgum Novum 2015
Cabernet Burgum Novum 2015 Weingut Castelfeder
0.75 l
€ 21,50
1
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Weingut Kränzelhof
0.75 l
€ 30,40
1
St. Magdalena Klassisch 2016
St. Magdalena Klassisch 2016 Weingut Unterganzner
0.75 l
€ 18,80
1
Sie sagen über uns
Vertrauenszertifikat anzeigen
  • Um mehr über das Bewertungskontrolverfahren und die Möglichkeit, den Kunden zu kontaktieren, zu erfahren, konsultieren Sie bitte unsere ("AGBs").
  • Es wurde für die Bewertungen keine Gegenleistung erbracht.
  • Die Bewertungen werden veröffentlicht und Fünf Jahre lang Gespeichert.
  • Bewertungen sind nicht modifizierbar, falls der Kunde seine Bewertung ändern will, muss er Echte Bewertungen kontaktieren um seine Bewertung zu löschen und eine neue Bewertung schreiben..
  • Die Gründe eine Bewertung zu löschen finden sie hier.

0 /5

  • Anzahl der Bewertungen : 0
  • Durchschnittsnote : 0 / 5

Basierend auf 0 Kundenbewertungen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertungen sortieren nach :
×